Windkraftgürtel schnürt Ländergrenzen ein – Veranstaltung am 01.06.2016 in Stelzen – Pressebeitrag OTZ

Dieser Artikel erschien in der OTZ am 02.06.2016
Autor: Peter Cissek

Die in Gründung befindliche Plattform „ProVogtLANDSCHAFT“ hat am Dienstagabend in der Festspielscheune Stelzen Einwohner des Dreiländerecks von Thüringen, Sachsen und Bayern zum Thema Windkraft informiert. In der vierstündigen Diskussionsrunde vor rund 250 Besuchern stellten sich Politiker sowie Windkraftgegner und -befürworter den Fragen der Gäste.

Textauszug:
Tanna-Stelzen. Die Plattform „ProVogtLANDSCHAFT“ hat sich am Dienstagabend konstituiert, um die Einwohner im thüringisch-sächsisch-bayerischen Vogtland grenzüberschreitend über den geplanten Bau von Windkraftanlagen zu informieren. Früher hätten Bewohner der Region selten etwas von den Vorhaben gehört, sondern seien meist vor vollendete Tatsachen gestellt worden, wenn die Baumaschinen anrückten.
Um den bisherigen Wildwuchs bei der Errichtung von Windkraftanlagen einzudämmen, hat die Regionale Planungsgemeinschaft Ostthüringen 39 Windvorranggebiete ausgewiesen. Davon sind zehn im Saale-Orla-Kreis geplant, die meisten im Wald. „Auch Bürger der anderen Bundesländer sollten von ihrer Möglichkeit Gebrauch machen und bis 12. Juli ihre Stellungnahme abgeben“, sagte Moderatorin Karin Hohl.
… alles weitere hier zum Download

thumbnail of 2016-06-01_OTZ_ProVogtLANDSCHAFT

Windkraftgürtel schnürt Ländergrenzen ein – Veranstaltung am 01.06.2016 in Stelzen (Zum Download auf Bild klicken)

Kommentare sind geschlossen.