Aktion Rehkitz-Rettung der BI Naturfreunde Gefell/Hirschberg – Spendenaufruf

Am 29. und 30. Mai 2021 fanden sich in der Umgebung Gefell über den Jagdpächter Jonas Berger und mit Unterstützung der Rehkitzretter Oberfranken e.V. (Tina Uller, Hirschberg) Naturfreunde und Mitglieder der Bürgerinitiative Naturfreunde Gefell/Hirschberg und proVOGTLANDschaft e.V. zusammen, um die “Bambis” vor der Häckslermaschine zu retten. So zumindest titelte die OTZ in Ihrem Artikel vom 14.06.2021.

Vielen Dank auch an unser Mitglied Mario Schürner (Gefell) und sein Engagement zur Fördermittelbeschaffung und Spendenaufrufe für die Anschaffung einer speziellen Drohne, welche es in Zukunft einer Person ermöglichen soll, über eine systematische Absuche und Wärmebilderfassung große Flächen und kurzer Zeitzu scannen. Und so die “Bambis” vor dem sicheren Tod retten.

Dank gilt auch den bisherigen und zukünftigen Spendern. Bis heute (29.06.2021) wurden bereits 500 EUR von mehreren Privatpersonen für die Drohne gespendet.

Auch Förderanträge wurden bereits gestellt. Immerhin kostet so eine spezielle Drohne ca. 5.000 EUR.

Spendenaufruf

Willst DU auch spenden? Hier findest Du alle Daten/Unterlagen. Natürlich gibt es auch eine Spendenquittung fürs Finanzamt ;-).

Vielen lieben Dank.


Natürlich kannst Du uns jederzeit durch Geld-Spenden unterstützen – ganzheitlich oder aber für bestimmte Projekte. Durch unseren Status der Gemeinnützigkeit erhältst Du auf Wunsch eine steuerlich wirksame Spendenquittung.

Ablauf – so spendest Du:

Überweisung des Betrages auf unser Bankkonto 
Kreissparkasse Saale-Orla
BIC: HELADEF1SOK
IBAN: DE05830505050002204894
wenn gewünscht unter Angabe des zu unterstützenden Projektes

Wünschst Du eine steuerlich wirksame Spendenquittung?
Dann sende uns nach der Überweisung mit dieser Bitte eine Mail an info@provogtlandschaft.de oder sende uns Bestätigung-Spende-für-Steuer-Vorausgefüllt.pdf vorausgefüllt mit der Post zu.


proVLS Spendenhinweise
proVLS Spendennachweis vorausgefüllt

Kommentare sind geschlossen.